Rennbericht Deutsche Enduro Meisterschaft in Waldkappel

Dieses Wochenende traf sich die Elite des Deutschen Endurosports in der Nähe von Kassel in der Gemeinde Waldkappel. Bei höchst sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad reisten wir in der Nacht von Freitag auf Samstag an. Am Samstag wurden dann die beiden Sonderprüfungen begutachtet. Die erste Sonderprüfung befand sich auf der Motocrossstecke des MSC Waldkappel: Dem Hussarenring. Die Strecke war mit einigen künstlichen Hindernissen wie Reifen, Baumstämmen und Bahnschwellen gespickt und einem größerer Acker wurde noch dazu genommen.

IMG_3237

Die 2. Prüfung, der Endurotest, war eine große Wiese mit einem kleinen, aber kniffligen Waldteil. Am Sonntagmorgen ging es für Lukas bereits um 8:06 Uhr auf die Strecke. Nach ungefähr einer Stunde Etappe kamen die Fahrer zur ersten Sonderprüfung. Leider stürzte hier ein Fahrer nach einem so, dass alle darauf folgenden Fahrer so stark von den Streckenposten eingebremst werden mussten, dass die Sonderprüfung aus der Wertung genommen wurde. Die Zweite Sonderprüfung – der Endurotest – erreichten die Fahrer nach ca. einer weiteren dreiviertel Stunde Etappe.

Die Prüfung war sehr schnell gesteckt und durch das trockene Wetter leider auch sehr staubig. Vor allem in dem kleinen Waldteil stand der Staub der vorausfahrenden und die Sicht wurde immer schlechter. Nach einer verschlafenen ersten Runde fand sich Lukas auf der 3. Position in seiner Klasse und auf der 30 Position im Championat wieder.

Doch Lukas wurde immer stärker über den Tag hinweg und konnte sich mit einigen Top 10 Championatszeiten auf den 15. Platz im Championat verbessern und am Ende auch noch den ersten Klassensieg mit gerade einmal 0,36 Sekunden Vorsprung einfahren. Nun geht es nächstes Wochenende zur Enduro Trophy nach Dachsbach und am 17.09. steht der nächste lauf zur Deutschen Enduro Meisterschaft in Tucheim an.

IMG_4585